Ergebnisse Landeseinzelmeisterschaft Herren

lem_Männer 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 85.4 KB

Ergebnisse Landeseinzelmeisterschaft Jugend

 

Der SKM stellte dieses Jahr Teilnehmer in den Altersklassen U14w / U18w und U18m.

Generell muss man sagen, dass das Ergebnisniveau, welches gespielt wurde, in allen Altersklassen insgesamt sehr hoch ist.

Auch wenn natürlich die Austragungsorte MSV Bautzen und speziell Stollberg mit der ehemaligen WM-Bahn (Speichersdorf) mit sehr guten Fallergebnissen auch da entsprechend beigetragen haben.

In der U14w spielten Alexandra und Emelie im Vorlauf im Rahmen ihrer Möglichkeiten sehr gute Ergebnisse. Für die Teilnahme am Endlauf hat es zwar nicht gereicht, aber beide hatten damit eine schönen Saisonabschluß / Saisonhöhepunkt und können nun in der U18 auf die große Kugel umstellen.

In der U18w fehlten Julia letztendlich wenige Holz für den Endlauf. Da die Leistungs- und Ergebnisdichte hier sehr hoch war, bedeuteten schon Kleinigkeiten Ausscheiden oder Weiterkommen. Das ist insofern schade, weil was in Stollberg von hinteren Plätzen noch möglich gewesen wäre, hat die Spielerin aus Bennewitz bewiesen, die vom 8. noch auf den 2. Platz rutschte.

Bei der U18m konnte Sebastian seine Leistungen aus der Saison bestätigen und qualifizierte sich als 3. für die Teilnahme am Endlauf.

In Stollberg erzielte er nochmals ein sehr gutes Ergebnis. Letztendlich reichte es zwar 'nur' zum 4. Platz (Platz 3 hätte Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft bedeutet), aber für seine erste Landesmeisterschaft U18 und ganz allgemein ist das ein ordentliches Ergebnis. Die ersten 3 spielten zum Teil überragende Einzelergebnisse in Stollberg. Man muss auch sagen, dass diese Bahn einen bestimmten Wurf 'möchte'. Bringt man den nicht, fehlen z. B. die Naturneuner speziell im Abräumen, was sich dann auch in den Differenzen der Räumer-Ergebnisse widerspiegelt hat. An diesem Tag waren die 605, die nötig gewesen wären für Platz 3, nicht zu machen. Auch wenn die vom Potential her durchaus im Bereich des Möglichen liegen. Da hat auch und im Besonderen der Kegelgott im falschen Moment immer mal wieder weggeschaut. Sei es drum, eine Top-Präsentation für den SKM. Ein I-Punkt auf eine sehr gute Saison und Ansporn für das nächste Jahr.

IB 

männlich u18

2017_lem_u18_m.pdf
Adobe Acrobat Dokument 137.3 KB

weiblich u18

2017_lem_u18_w.pdf
Adobe Acrobat Dokument 136.9 KB

männlich u14

2017_lem_u14_m.pdf
Adobe Acrobat Dokument 136.4 KB

weiblich u14

2017_lem_u14_w.pdf
Adobe Acrobat Dokument 136.4 KB